HomeUnternehmenProdukteHandwerkMühlenSauerteig und TeigruheSteinofenGesundheitUmweltZukunftspreis Stadt AugsburgVerkaufJobsKontakt
Natursauerteig



Kübiskernbrot in Formen legen

Alle unsere Brote werden mit selbstgezogenem Natursauerteig hergestellt. Dadurch können wir den Anteil der Hefe verringern oder sogar ganz darauf verzichten. Somit beugen wir Unverträglichkeiten vor, die durch Hefe entstehen können. Wir setzen täglich einen Dinkelsauerteig und einen Roggensauerteig an, damit stellen wir sortenreine Dinkel- bzw. Roggenbrote her. Unsere Sauerteige gelten als besonders mild und gut verträglich.



Lange Teigruhen - Gutes, gesundes Brot braucht Zeit und Ruhe

Aus backtechnischen und wirtschaftlichen Gründen, werden in einigen Backbetrieben isolierte Enzyme und künstliche Zusatzstoffe eingesetzt. Dies hat unserer Meinung nach negative Auswirkungen auf die Qualität und die gesundheitliche Wertigkeit der Backwaren. Wir hingegen verwenden Natursauerteige, die mindestens 16 Stunden ruhen müssen - im Gegensatz zu getrockneten Industriesauerteigen, oder Teigsäuerungsmittel entsteht bei der natürlichen Versäuerung über 3 Stufen ein vollmundiges Aromaspektrum und die Frischhaltung wird auf natürlichem Weg verbessert. Darüber hinaus geben wir manchen Teigen eine Teigruhe von bis zu 20 Stunden. Dadurch werden Vitalstoffe aufgeschlossen und der Teig hat die Zeit sein volles Geschmackspotential zu entwickeln.

Die lange Teigruhezeit und der echte Sauerteig in unseren Broten garantiert neben dem einzigartigen Geschmack auch Bekömmlichkeit, lange Haltbarkeit und Frische.



Druckansicht      Seite versenden      Impressum